Schlosspark Ellingen

schlosspark_ellingen.jpg

Ellingen, Fränkisches Seenland

Blaue Frühlingsträume unter Bäumen

Bis zur zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gehörte zur Residenz Ellingen auch ein barocker Schlosspark. Die Ansicht eines Wappenkalenders von 1726 zeigt das Idealbild eines Barockgartens, der vermutlich zusammen mit dem Neubau der Residenz um 1720 entstand. Nach seiner Umgestaltung im 19. Jahrhundert verwandelte sich der Park aber in einen Landschaftspark. Dabei erneuerte man auch den Gartenpavillon im Norden in klassizistischen Formen. Aus der gesamten Gartenarchitektur blieben bis heute jedoch nur eine Balustrade und der auffallend schöne Baumbestand erhalten. Dieser aber verleiht dem Park mit vielen markanten Bäumen, wie dem mächtigen Gingko und mehreren dreifarbigen Rotbuchen, eine stimmungsvolle Atmosphäre. Zu einem ganz besonderen Erlebnis wird der Parkbesuch im Frühling. Hunderttausende von Blausternchen breiten einen blühenden Teppich unter den Bäumen aus und verwandeln den gesamten Park in ein leuchtend blau schimmerndes Blumenmeer.

  • 3 ha
  • Parkplätze direkt am Objekt oder in der Nähe
  • Gastronomie direkt am Objekt oder in der Nähe
  • Eintritt frei
  • für Rollstuhlfahrer geeignet

Öffnungszeiten

ganzjährig frei zugänglich

Führungen auf Anfrage

Objekt-Adresse

Residenz Ellingen
Schlossstraße 9
91792 Ellingen
Tel.: 09141/97479-0
Fax: 09141/97479-7

Info-Adresse

Tourist-Info
Schloßstraße 3
91792 Ellingen
Tel.: 09141/976543