Burgruine Winterstein

simmelsdorf_burgruine-winterstein.jpg

Simmelsdorf, Nürnberger Land

Bereits im 14 Jahrhundert stand in Winterstein eine Burg, einst Stammsitz der Herren von Winterstein. Heute vermitteln nur noch einzelne Gebäudeabschnitte das mittelalterliche Erscheinungsbild. Aus dem Jahre 1326 ist ein Neydung von Winterstein bekannt, mit dem die Geschichte dieses Geschlechts ihren Anfang nimmt. Mitglieder dieser Familie saßen bis 1369 auf Winterstein. Nach Erbteilung gelangte die Erbanlage an Albrecht von Egloffstein. Die Herren von Egloffstein waren während des gesamten 15. Jahrhunderts Besitzer der Burg. Erst 1519 verkaufte Christoph von Egloffstein die Wehranlage an Pankratz Lochner. Die Herren Lochner von Hüttenbach veräusserten schließlich 1662 Winterstein an die Herren Tucher von Simmelsdorf, die noch heute im Besitz der Ruine sind.

Info-Adresse

Burgruine Winterstein
Winterstein 9
91245 Simmelsdorf
Tel.: 09155/780