Touristische Infos

Tourismus- u. Veranstaltungsbetrieb der Lucas-Cranach-Stadt Kronach
Marktplatz 5
96317 Kronach
Tel.: 09261/97236
Fax: 09261/97310

Landesgartenschau-Park Kronach

landesgartenschau_kronach.jpg

Kronach, Frankenwald

Ein bleibendes Juwel

Vor dem Panorama der Festung Rosenberg fand im Jahr 2002 in Kronach die Landesgartenschau statt, und noch heute ist der Grünzug am Zusammenfluss von Haßlach, Kronach und Rodach einen Besuch wert. Von der Innenstadt aus führt der Weg durch den Park bis an den südlichen Rand der Stadt und bietet in seinem Verlauf einige Attraktionen. Kinder und Jugendliche können sich am Spielplatz und auf der Skateranlage vergnügen, Aussichtsturm und Kletterturm versprechen neue Perspektiven, und der Kreislehrgarten bietet Interessantes für Gartenfreunde. Über das ganze Gelände verteilt können Sie verschiedene Kunstobjekte bewundern und auf dem Planetenweg den Lauf der Gestirne nachvollziehen. Die Sitzstufen vor der großen Veranstaltungsbühne und die Gastronomie laden zum Rasten ein. Vielleicht entdecken Sie ja auch „Die Dicke“, wie die Sandsteinskulptur der „Großen Badenixe“ zärtlich von den Kronachern genannt wird.

  • 12 ha
  • Parkplätze direkt am Objekt oder in der Nähe
  • Gastronomie direkt am Objekt oder in der Nähe
  • Eintritt frei
  • für Rollstuhlfahrer geeignet

Öffnungszeiten

ganzjährig frei zugänglich

Objekt-Adresse

Landesgartenschau-Park Kronach
96317 Kronach
Tel.: 09261/97302

Info-Adresse

Tourismus- u. Veranstaltungsbetrieb der Lucas-Cranach-Stadt Kronach
Marktplatz 5
96317 Kronach
Tel.: 09261/97236
Fax: 09261/97310