Die Rieterkirche - zwischen Reformation und Katholizismus - Veranstaltungen - Frankenweg
4014623_palmesel1200.jpg

Die Rieterkirche - zwischen Reformation und Katholizismus

Datum:    20.08.17
Auf Entdeckungsreise durch das "Schatzkästlein Frankens". Dank des kunstsinnigen Patriziers Hans Rieter, der Ende des 16. Jahrhunderts in seiner Kirche Kunstwerke zusammentrug, die im Zuge der Reformation aus Nürnberger Gotteshäusern entfernt wurden, bietet die Kalbensteinberger Rieter-Kirche ein breites Spektrum mittelalterlicher Objekte, weshalb sie zurecht als "Schatzkästlein Frankens" gilt. Ob Rieters geheimer Hang zum Katholizismus hierfür ausschlaggebend war, sei dahingestellt. Dank dieser reichen Ausstattung bietet die Rieter-Kirche allerhand Ansatzpunkte, das Werk des Reformators Martin Luther zu entdecken und zu erklären. Kirchenführerin Melanie Wißmüller nimmt die Besucher mit auf eine kunsthistorische Entdeckungsreise zwischen Reformation und Katholizismus. Angereichert wird die Führung mit Lutherchorälen zum Mitsingen unter Begleitung des Organisten Dr. Daniel Schönwald.

Veranstaltungsort

Rieterkirche

Kalbensteinberg 63
91720 Absberg
in Karte anzeigen

Veranstalter

evang. Kirchengemeinde

Nr. 70
91720 Absberg

Tel.: 09837/233
Visitenkarte downloaden