Töpfermuseum - Frankenweg
s57_03.jpg

Töpfermuseum

Hasenbratenpfanne und Fayencen

Seit 1982 zeigt das Töpfermuseum Thurnau auf ca. 500 m² Ausstellungsfläche die Geschichte der Thurnauer Töpferkunst und deren Handwerkstradition. Angefangen von der Gewinnung des Tons über das Drehen, Dekorieren und Glasieren bis zum Brennen der Scherben ist die Keramikherstellung für den Besucher nachzuvollziehen. Die für Thurnau typischen Arbeitsweisen bei der Vorbereitung des Tones und auch die Schlickermalerei mit dem Malhörnchen werden ebenso dargestellt wie die Entwicklung vom „Liegenden Kasseler Ofen“ bis zum modernen Brennofen. Ergänzt wird dies durch die systematische Dokumentation über Ausbildung und Zunftwesen. Ausschließlich den Thurnauer Töpferwaren ist die restliche Ausstellung gewidmet: Traditionelles Gebrauchsgeschirr der einstigen Töpfermeister, wie etwa Hasenbratenpfanne und Gansbräter, Fayencen und Porzellan und kunsthandwerkliche Produkte der modernen Töpfereien. Gruppen haben die Möglichkeit verschiedene Arbeitsweisen zu den Themen „Dekor“ und „Struktur“ auszuprobieren.


Info-Adresse

Töpfermuseum

Kirchplatz 12
95349 Thurnau

Tel.: 09228/5351
Fax: 09228/951-51
E-Mailhttp://www.toepfermuseum-thurnau.deVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen